Corona Soforthilfe :: Zuschuss :: Schutzschirm :: BAFA Unternehmensberatung :: Hilfe für kleine und mittlere Unternehmen, KMU, Selbständige, Soloselbständige, Freiberufler :: Liquiditätsfond :: Liquiditätshilfen :: Soforthilfen :: Härtefallfond :: Coronafond :: Überbrückungskredit :: Kurzarbeitergeld :: Entschädigungen :: KfW :: IBB :: ILB  :: Berlin :: Potsdam :: Brandenburg :: Osnabrück

Corona Hilfe – Soforthilfe für Unternehmen und Freiberufler

Unternehmensberatung, Corona Schutzschirm, Corona Hilfe, Corona Zuschuss:
Welche staatlichen Förderungen – Soforthilfen, Zuschüsse, Kredite und Bürgschaften – gibt es für kleine und mittlere Unternehmen, Freiberufler, Soloselbständige und Selbständige, die während  der Corona Krise aufgrund von behördlichen Anordnungen, zurückgehender Nachfrage und Stornierung von Aufträgen massive Umsatzeinbrüche hinnehmen müssen?

Die Krise trifft fast den gesamten Mittelstand sowie das Gastgewerbe, große Teile des Einzelhandel, zahlreiche Dienstleister, Soloselbständige  und Künstler – selbst das Gesundheitswesen und das Handwerk sind betroffen. Viele Selbständige, Freiberufler und Unternehmer fürchten um ihre Existenz. Und niemand weiß, wie lange es dauert.

Die wichtigsten aktuellen Informationsquellen über staatliche Fördermittel und Soforthilfen habe ich für Sie in der folgenden Linkliste zusammengestellt. Viele Programme und Maßnahmen liegen noch nicht im Detail vor. Die Informationen werden laufend aktualisiert und ergänzt.

Berlin

Brandenburg

Weitere Bundesländer

Corona – Sofortmaßnahmen im Unternehmen

  • Nutzen Sie Kurzarbeitergeld

  • Verringern Sie die Fixkostenbelastung

  • Verhandeln Sie mit Lieferanten, Vermietern, Kapitalgebern, Versicherungen über Stundung, Aussetzung und Teilverzicht

  • Erstellen Sie eine Liquiditätsplanung mit verschiedenen Szenarien
    Eine Muster-Vorlage finden Sie hier: Kostenlose Downloads

  • Ermitteln Sie Ihren Kapitalbedarf für die nächsten drei Monate

  • Nutzen Sie die staatlichen Hilfsangebote und die Möglichkeit der Steuerstundung

  • Setzen Sie auf Online-Aktivitäten und innovative Angebote

  • Entwickeln Sie mittelfristige Strategien und Maßnahmen

  • Stellen Sie alle nötigen Unterlagen für Banken und Förderinstitute sorgfältig zusammen.

  • Lassen Sie sich unterstützen und individuell beraten: 030 8618752 – effektives Krisenmanagement seit 25 Jahren.
    Achtung: Das BMWi übernimmt 90 % der Beratungskosten (max. 2.700 €) für Unternehmen (KMU) und Freiberufler in Schwierigkeiten (EU-Definition).

Businessplanerstellung und Gründercoaching

Das könnte Sie auch interessieren